Universitätsarchiv Bielefeld

Universitätsarchiv BielefeldDas 1996 gegründete Universitätsarchiv sieht sich als „Gedächtnis“ der Universität Bielefeld und hat die gesetzliche Aufgabe sämtliche Unterlagen und Materialien, die bei den Organen und Einrichtungen der Universität entstehen und einen bleibenden historischen Wert aufweisen, zu archivieren und für die Benutzung bereit zu stellen sowie selbst zu erforschen und zu veröffentlichen. Darüber hinaus ergänzt das Archiv seine amtlichen Bestände durch die Übernahme von Nachlässen und Unterlagen von Vereinen und Vereinigungen aus dem Umfeld der Universität sowie durch die Anlegung von archivischen Sammlungen mit Bezug zur Universität (Fotos, Plakate, Flugblätter, Ton- und Filmdokumente etc.). Darüber hinaus wirkt das Universitätsarchiv, das als für jeden nutzbare Serviceeinrichtung Informationen über die Universität Bielefeld aufbereitet und bereit hält, traditionsbildend und identifikationsstiftend und soll die Universität über ihre Geschichte im Bewusstsein der Region verankern.

Kontakt
Universitätsarchiv Bielefeld
Universitätsarchivar Martin Löning M.A.
Universitätsstr. 25, 33615 Bielefeld
Tel.: 0521/106-4009, Fax: 0521/106-2964
martin.loening@uni-bielefeld.de
; archiv@uni-bielefeld.de
www.uni-bielefeld.de/archiv

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.30 - 12.00 Uhr (und nach Vereinbarung). Bitte vorher einen Termin vereinbaren.

Veröffentlichungen: Martin Löning, Aufbauphase des Universitätsarchivs Bielefeld abgeschlossen, Der Archivar, Jg. 52, 1999, S. 137f.

Bestände: http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Einrichtungen/Weitere%20Einrichtungen/Universitaetsarchiv/bestaende/index.html

Bemerkungen zum Thema "Heimat und Fremde" 
Mögliche Fragestellungen zum Thema "Heimat und Fremde"
Bestände, in denen Unterlagen zum Thema „Heimat und Fremde“ zu erwarten sind

[Angebot zum Download]