Der "Tag der Archive" in BielefeldTag der Archive

Der "Tag der Archive" findet seit 2001 statt. Mehrere hundert Archive aus ganz Deutschland beteiligen sich jeweils an diesen Tagen der offenen Tür. Viele Archive an einem Ort haben sich dabei gemeinsam präsentiert oder ihre Veranstaltungen aufeinander abgestimmt.

In Bielefeld haben sich die Archive erstmalig zum 4. Tag der Archive am 1. März 2008 zu einer gemeinsamen Beteiligung entschlossen. In Gestalt eines Internetauftritts stellen sich sieben verschiedene Archive aus Bielefeld vor und präsentieren der interessierten Öffentlichkeit zugleich ein inhaltliches Angebot zum Thema "Heimat und Fremde", dem Motto des diesjährigen "Tages der Archive".

Die Besucherinnen und Besucher dieses virtuellen Archivangebotes sind herzlich eingeladen, die Archive zu den Öffnungszeiten auch persönlich zur Beratung und Forschung, zum entdeckenden Lernen ihrer eigenen Geschichte aufzusuchen.

Zum 5. Tag der Archive präsentieren sich das Stadtarchiv Bielefeld und das Landeskirchliche Archiv mit eigenen Programmen.

Link zur offiziellen VdA-Webseite zum TAG DER ARCHIVE www.tagderarchive.de